Interaktive Plattform für den Schweizerischen Baumeisterverband

Schweizerischer Baumeisterverband

Ambition

Der Schweizerischer Baumeisterverband ist einer der grössten Verbände in der Schweiz und besteht seit 1897. Er ist die gesamtschweizerische Berufs-, Wirtschafts- und Arbeitgeberorganisation der Unternehmungen des Hoch- und Tiefbaus sowie verwandter Zweige des Bauhauptgewerbes. Wie in allen Wirtschaftszweigen, ist auch die Baubranche von der Digitalisierung betroffen und kann hier mit innovativen Lösungen aufstocken.

Mit dem Branchentransformationsprogramm «Baumeister 5.0» unterstützt der SBV seine Mitglieder, das Bauhauptgewerbe und die gesamte Branche bei der digitalen Transformation. Das Programm «Baumeister 5.0» sieht die drei Tätigkeiten «Digitale Sensibilisierung», «Digitale Befähigung» und «Digitale Transformation» vor. Das Ziel des SBV war es daher eine Plattform als HUB zu schaffen, welche diese Phasentätigkeiten zentral koordiniert. Erster Ausbauschritt der angedachten Plattform, war es die Tätigkeit «Digitale Sensibilisierung» mittels einem «Innovationfeed» zu fördern und so den Austausch sämtlicher Beteiligter im Bauhauptgewerbe anregen soll.

Neben der eigentlichen Plattform wollte der SBV ebenfalls die Anzahl an verwendeten Systemen und Tools optimieren. So lautete eine weitere Anforderung, dass die Plattform über eine einfache Benutzeroberfläche für die Redaktion verfügen und eine effiziente Anbindung an Umsystem ermöglichen, sollte.

Um der Schweiz als Vielsprachenland Rechnung zu tragen, sollte der Innovationfeed ebenfalls in den Sprachversionen Deutsch, Französisch und Italienisch verfügbar sein.

Action

User Story Workshop

Zunächst galt es im Rahmen von Enigma’s entwickelten User Story Workshop einen Überblick über die Zielgruppen zu gewinnen. Anhand dieser Zielgruppen, wurden im Anschluss «User Stories» beschrieben. Jeder dieser Geschichten reflektiert sowohl eine gestalterische, als auch eine technische Anforderung an die Webseite.

user story workshop baumeisterverband

Experience Design

Das CI/CD des Schweizerischen Baumeisterverbands bestand bereits. Wie im Web jedoch üblich, musste dieser aus der Printperspektive gedachte Styleguide in die Webwelt übersetzt werden. Enigma hat dazu drei Konzepte entwickelt, sogenannte Visual Universes, welche unter Beibehaltung der generell geltenden CI/CD-Vorgaben, verschiedene Richtungen im Webdesign zeigen.

baumeisterverband visual universe
baumeisterverband-website

Auf Basis der gewählten Visual Universes wurden mit der agilen Methodologie die einzelnen Webseiten Designmodule erstellt. Jedes Modul wurde dabei mit dem Hintergedanken des flexiblen Einsatzes auf der Webseite, sowohl auf dem Mobile, als auch auf dem Desktop-Computer gestaltet und umgesetzt.

Technische Umsetzung

Der Schweizerische Baumeister verwendet eine Vielzahl von Systemen und Tools. Zudem sollten verschiedenen Anspruchsgruppen die Webseite aktiv bewirtschaften. Die grösste Anforderung bestand jedoch darin, es auch externen Autoren zu ermöglichen, aktiv Artikel auf dem Innovationfeed zu erfassen. Um die allfällige Spam-Beiträge zu minimieren, wurde die Möglichkeit der Registrierung geschaffen. Jeder Benutzer der Webseite kann initial ein Beitragskonto erstellen, um Artikel und Veranstaltungen beizutragen. Mittels eines komplexen Reviewprozesses, wird der Artikel erst dann freigeschaltet, wenn ein Redaktor von den Artikel liest und freischaltet. Der Benutzer erhält daraufhin ein Bestätigungsmail, dass sein Artikel freigeschaltet worden ist.

Der zweite Fokus der Seite, das Nachschlagewerk und die Informationen, sollte durch eine Suchfunktionalität abgedeckt werden. Diese sollte nicht nur Artikel, und Veranstaltungen durchsuchen, sondern auch das Glossar und das Partnernetzwerk. Um die Suchanfragen korrekt auszugeben und nach Relevanz zu filtern wurde Elastic Search verwendet, eine Suchfunktion, die bestens auf das neue Hosting angepasst ist.

Impact

Mit dem Innovationfeed des Baumeister 5.0 ist eine Webseite entstanden, welche nicht nur durch eine benutzerfreundliche Oberfläche beeindruckt, sondern auch technisch auf dem neuesten Stand ist. Der Innovationfeed wurde so konzipiert, dass die Erneuerung des gesamten Webauftritts technologisch darauf aufbauen kann und damit in der Umsetzung Kosten optimiert werden können. Dank der gewählten Technologie und des neuen Server-Setups zeigt der Baumeisterverband einmal mehr, wie Innovation im Bauhauptgewerbe geht.

Credits

Project Management Thomas Kendlinger
Webdesign Mathieu Cailleaud