I.N.O.X. Experience Kampagne

Victorinox Swiss Army

Ambition

Victorinox hatte zum Ziel, die neue I.N.O.X. Uhr zu einem weltberühmten Star zu machen. Folglich konzipierte Enigma eine internationale Kampagne, welche über 30 Länder und rund 10 Sprachen umfasste.

Action

Basierend auf dem Brand Strategy System implementierte Enigma verschiedenste Massnahmen mit dem Ziel, die anvisierte Zielgruppe in potenzielle Kunden zu verwandeln. So wurde eine mobil optimierte, mehrsprachige Webseite kreiert, die Marke und Uhr perfekt widerspiegelte. Damit stärkte Enigma einerseits international die Marke und legte andererseits den Grundstein für die bevorstehende Marketing Herausforderung.

Die Kampagne wurde in drei Etappen durchgeführt:

  • Stärkung der Markenbekanntheit über verschiedene digitale Plattformen
  • Durchführen eines Wettbewerbs
  • Anbieten von mehreren Couponvarianten

Um Mund-zu-Mund Kommunikation über I.N.O.X. zu schaffen und das Storytelling über die Kollektion zu vertiefen, entwickelte Enigma einen innovativen online Videoplayer, welcher die Einzigartigkeit der Uhr in den Vordergrund stellte und die unterschiedlichen Tests zur Widerstandsfähigkeit unterhaltsam präsentierte. Die Kampagne wurde gleichzeitig auf verschiedenen Plattformen lanciert: Facebook, Twitter und Google. Twitter Trends, zum Beispiel, führten zu erhöhter Wahrnehmung der I.N.O.X., da hunderttausende Personen den hashtag #Victorinox verwendeten. Im folgenden Monat wurde der Wettbewerb in über 30 Ländern aufgesetzt und förderte zusätzlich Interaktion und Engagement der Community. Die Coupons, welche auf eine ausgeklügelte Landingpage verlinkten, besiegelten schliesslich die Verkäufe.

Impact

Bereits nach einer Kampagnenlaufzeit von 4 Monaten wurde die I.N.O.X. Uhr zu einem Star Produkt bezüglich Verkäufen für Victorinox Swiss Army Watches. Mehr als 65’000 Personen nahmen am Wettbewerb teil. Das Video übertraf 1 Million Views in nur einem Monat und die Webseite verzeichnete 2.5 Millionen Besucher. Alles in allem generierte die I.N.O.X. Kampagne über 3.3 Millionen Webseite Sessions und doppelt so viele Seiten Ansichten.

Credits

Campaign Management Fiona Helle
Design Strategy Vincent Ghilione
Development Pierre Dumont, David Mignot, Torsten Demuth, Lou Bielser