Neues Branding zur Umsetzung einer ehrgeizigen Strategie auf dem Banken- & Fintech-Markt

Sopra Banking Software

Um Sopra Banking Software zu einem erfolgreichen Rebranding zu verhelfen, sind wir in die tiefe Persönlichkeit des Unternehmens eingetaucht. Dazu mussten wir zunächst ein Verständnis für alle Ebenen entwickeln: Markt, Kunden, Produkte, Unternehmenskultur und -philosophie, und vieles mehr. Sobald wir den Kern der Sache erfasst hatten, konnten alle an einem Strick ziehen und gemeinsam eine neue Marke entwickelt werden. Eine ziemlich gelungene, wenn Sie uns fragen.

Ambition

Sopra Banking Software ist (na ja, vielleicht haben Sie es schon erraten) eine Tochtergesellschaft des Digitaltransformationsriesen Sopra Steria Group, die sich auf die Banken- und Finanzdienstleistungsbranche konzentriert. Der Markt ist unglaublich dynamisch, und der starke Konkurrenzkampf zwischen den grossen Playern der Banking-IT-Welt, Unternehmensberatern, IT-Consultants und Fintech-Startups beginnt, die gesamte Branche zu stören oder sogar zu zersplittern.

In einem solchen Kontext ist ein gutes Marketing der ausschlaggebende Faktor, eine klare Kommunikation ist ein Muss, und es ist entscheidend für den Erfolg, sich von der besten Seite zu zeigen. Vor etwa einem Jahr begann Sopra Software Banking mit einem Rebranding-Prozess.

Sie engagierten – und entliessen – zwei hochrangige Branding-Beratungsfirmen, ohne zufriedenstellende Resultate zu erzielen. Dann wandten sie sich an Enigma, um wieder auf Erfolgskurs zu kommen. Wir waren geschmeichelt, aber auch vorsichtig: Den Namen unserer Vorgänger nach zu urteilen, würde dies keine einfache Aufgabe werden.

Wir merkten sehr bald, dass das Branding-Problem von Sopra Banking Software nicht wirklich ein Branding-Problem war (Tipp: Das ist es fast nie). Also fingen wir an, gründlicher nachzuforschen.

Action

Tiefgreifende Analyse mittels Computer- und Feldforschung

Wir begannen mit einer gründlichen Analyse von Sopra Banking Software. Wir mussten verstehen, wer sie sind, was sie tun und wo sie hin wollen. Und natürlich auch wie. Wir mussten zudem sicherstellen, dass der Kurs die sie einschlagen wollten, auch der richtige ist.

Deshalb haben wir zunächst die visuelle und verbale Identität, die Marketing- und Kommunikationsmassnahmen, den Markt, die direkten Konkurrenten sowie neue Akteure sorgfältig untersucht. Dabei verglichen wir, wie sich diese Unternehmen präsentierten und wie sie über ihr Unternehmen kommunizieren. Dies ermöglichte es uns, einige bewährte Praktiken zu identifizieren.

Die qualitative Seite unserer Forschungsarbeit erwies sich als eine Herausforderung. Zuerst befragten wir mehr als 30 Personen in verschiedenen Funktionen, Standorten und Positionen bei Sopra Banking Software. Das Unternehmen ist ein Gigant: In den letzten Jahren hat es viele Unternehmen übernommen, jedes mit seinen eigenen Kunden, seiner kommerziellen Pipeline, seiner Technologie, seinen Produkten und natürlich mit eigenen Mitarbeitern.

Zwar dürfen wir die Ergebnisse dieser Forschungsphase nicht offenlegen, aber sie hat uns geholfen, einige Schlüsselelemente der Identität des Unternehmens zu verstehen. Und die Erkenntnisse brachten uns auf den richtigen Weg für die nächsten Schritte des Projekts.

Die Essenz des Unternehmens erfassen

Wir nutzten unsere Creative Footprint-Methode, um die Identität des Unternehmens zu erforschen. Unser Ansatz vermischt mehrere Elemente wie das Warum (wie von Simon Sinek thematisiert), die strategische Geschichte des Unternehmens, die Jungschen Archetypen und Sally Hogsheads Fascination-Modell.

Dies geschah im Rahmen zweier Workshops in den wunderschönen Büros von Sopra Banking Software in Paris (ohne Streiks, was sowohl bemerkenswert als auch ziemlich cool war). Wir haben hauptsächlich mit Leuten aus dem Marketing- und Vertriebsteam gearbeitet und einige sehr schöne Ergebnisse erzielt.

Creative-footprint-workshop-sopra-enigma

Ziel der Creative Footprint-Methode ist es, die Persönlichkeit des Unternehmens genau zu definieren und auszuformulieren. Sobald dies von uns und dem Kunden bestätigt ist, haben wir eine gemeinsame Basis. Dann können wir den Creative Footprint als Briefing verwenden, damit unser Design-Team diese Persönlichkeit sowohl visuell als auch verbal umsetzen kann.

Verbales und visuelles Branding

Unser Texter im Team arbeitete an der verbalen Umsetzung der Marke und definierte eine verbale Positionierung und die Ausdrucksweise für Sopra Banking Software. Dieser Sprachstil soll die Markenpersönlichkeit widerspiegeln und verstärken, ebenso wie die Art und Weise, wie eine Person sprechen, zeigt, wer sie in Wirklichkeit ist. Wir passten auch die Workshop-Entscheidungen an, um einige Variationen der strategischen Story für das Unternehmen zu schaffen.

Währenddessen arbeiteten unser Art Director und unsere Grafikdesigner an der visuellen Darstellung der Marke. Nach einigen Feedbackrunden entschieden sich Sopra Banking Software für eine klare, farbenfrohe und moderne Corporate Identity. Das auffälligste am neuen Logo ist, dass es mit der Verbundenheit zur Sopra Steria Group bricht.

sopra-banking-logo-before-after
sopra-banking-software-enigma-styleguide

sopra-banking-software-enigma-styleguide
sopra-banking-software-enigma-styleguide
sopra-banking-software-enigma-styleguide
sopra-banking-software-enigma-styleguide

Abgesehen vom Logo und den Schriften hat unser Design-Team ein ansprechendes, modernes visuelles Universum entwickelt: Es besteht aus leuchtenden Farben und verschiedenen Menschen, die Stadt- und Naturlandschaften sowie Strassenkunst und menschliche Beziehungen miteinander vermischen.

Es spiegelt den Kern der Philosophie von Sopra Banking Software wider: Banken dabei zu unterstützen, Menschen zu helfen, unabhängig von Geschlecht, Religion, ethnischer Zugehörigkeit oder aktuellem Standort.

Brand Video

Als Teil der neuen Markenführung beauftragte das Management von Sopra Banking Software Enigma damit, ein Image-Video zu erstellen, das die Geschichte der Marke erzählt. Zusammen mit unseren Textern und unserem Medienproduktion Team entwickelten wir ein Drehbuch, verwandelten es in ein Storyboard, sammelten Bilder und begannen mit dem Schnitt. In weniger als 2 Wochen waren wir in der Lage, ein kurzes, schnelllebiges, inspirierendes Video zu liefern, das Herz und Seele von Sopra Banking Software widerspiegelt.

Und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Impact

Nach monatelangen Misserfolgen beim Rebranding und der Verzweiflung seitens Sopra Banking Software waren wir in der Lage, das unterschwellige Problem der Positionierung zu lösen. In weniger als vier Monaten haben wir das Unternehmen und seine Branche kennen gelernt und ein vollständiges, solides und dauerhaftes Markenuniversum geschaffen.

Die konkreten Ergebnisse werden sich natürlich erst in den kommenden Monaten und Jahren zeigen, wenn Sopra Banking Software durch das Rebranding ein starkes Image, gezielte Bemühungen um das Überleben der Banken im Zeitalter der Herausforderungen und eine klare Differenzierung von Mitbewerbern vermitteln kann.

Aber für den Moment haben wir ihnen geholfen, wieder auf Kurs zu kommen. Und wir haben alle glücklich gemacht. Das ist bereits ein ziemlicher Erfolg.

Credits

Strategie Olivier Kennedy, Romain Pittet, Thomas Kendlinger, Pascal Wicht
Projektmanagement Thomas Kendlinger
Design Sebastian Nicosia, Mathieu Cailleaud, Pascal Wicht
Media production Timothée Mägli, Mischa Müller