Eine einzigartige Kampagne für Museen

Musées de Genève

Enigma hat für die Genfer Museen eine nationale, zweisprachige Werbekampagne entwickelt.

Ambition

Die Unterschiede in visuellem Stil und in der Tonalität des Naturhistorischen Museums, des MAMCO, des Internationalen Rotkreuz- und Rothalbondmuseums sind sehr gross. Die Herausforderung der Kampagne lag darin, die umfassende Vielfalt der Museen in einer einzigen Kampagne unterzubringen und zu zeigen.

Action

Taxonomie war der Ursprungsgedanke, welcher zu den Museumskollektionen führte. Die Definition der Taxonomie ist die Klassifizierung, die Einteilung in ein hierarchisches System, die Einordnung von Rängen – eine Wissenschaft.
Enigma hat mit diesem Gedanken gespielt und ein visuelles Konzept entwickelt, welches mit Assoziationen arbeitet.

Impact

Die Konzeption eines ästhetischen und originellen visuellen Konzepts ermöglichte es, ein positives Bild der Genfer Museen zu vermitteln und ihre schöne Vielfalt zu unterstreichen.

Credits

Strategy Olivier Kennedy
Campaign Management Maxime Joris
Design Strategy Yoann Vuagnoux
Copywriter Nicolas Buri