Enigma Rebranding

Enigma SA

Enigma erkundet neue, sich ständig verändernde Welten

Seit August 2016 zeigt sich Enigma in einem ganz neuen Look und mit einem neuen Gefühl. Wir haben eine neue visuelle Sprache entwickelt, die sich über unsere ganze Webseite, über Visitenkarten, Präsentationen, Tabellen, Dokumente und Büros erstreckt.

Ambition

Von Studien über den Medienkonsum bis hin zur exponentiellen Vermehrung von Adblockern sprechen alle Indikatoren die gleiche Sprache: Schon bald wird Werbung nutzlos sein. In einer Welt von Algorithmen, künstlicher Intelligenz und Mund zu Mund Werbung können Organisationen nicht einfach eine spannende Geschichte erzählen oder gut aussehen. Sie müssen ein grossartiges Erlebnis bieten.

“Wir sind Enigma. Wir helfen unseren Kunden, grossartig zu werden, in dem was sie tun. Oder sogar noch besser.”

 

Diese Vision hat Enigma dazu gebracht, ihr Serviceangebot in den letzten Jahren noch zu erweitern. Wir führen Business Model Generation Workshops durch. Wir integrieren CRM Lösungen. Wir automatisieren Verkaufsprozesse. Wir designen Webseiten, die richtige Business Tools für unsere Kunden sind.

In anderen Worten, wir haben uns ziemlich verändert seit 2008. Das wissen wir. Unsere Kunden wissen das. Aber wir wollten diese Veränderungen zeigen. Deshalb begannen wir im Frühling 2016 mit einem Rebranding Projekt. Doch dieses Mal waren wir der Kunde.

Ja wir haben einen In-House Schriftart Entwickler. Dieser hat eine einzigartige Schriftart für unser Logo kreiert: Animax.

Und sie funktioniert Seite an Seite mit einer Auswahl von Google Fonts.

Action

Unsere Welt entwickelt sich täglich schneller. Klimaveränderung, geopolitische Instabilität, gesellschaftliche Veränderungen, neue Tools, wachsende Vernetzung von multilateralen Systemen. Es besteht kein Zweifel, dass unser System jeden Tag komplexer wird.

Wir haben das Gefühl, unsere Rolle ist es, dieses sich verwandelnde Universum zu erkunden und aufzuzeichnen, damit wir unsere Kunden dazu führen können, ihre Ziele zu erreichen. Also hat sich Enigma entschieden, sich selbst als Entdecker zu beschreiben. Wir verwenden jetzt Höhenlinien, mehrere Indikationen und andere topografische Referenzen, um Kartografie und Gelände auszudrücken.

“Wir haben uns entschieden, uns von den grossen Entdeckern des 19. Jahrhunderts inspirieren zu lassen. Howard Carter, Dr. Livingstone und Jules Verne leben alle in unserer visuellen Sprache.”

Nachdem wir die Vision und die Ziele der Unternehmung diskutiert und verstanden hatten, wendeten wir unsere Creative Footprint Methode an, um die Bauklötze unserer Marke zu definieren: Why, Archetyp, Brand Story, Versprechen, Brand Map und Neuromarketing Trigger.

 

Neben unserer markanten Schrift, ist unser System auf Höhenlinien und einer kräftigen Farbpalette aufgebaut.

Danach machte sich das Designteam daran, die Basics unserer neuen visuellen Sprache zu erschaffen.

Unsere neue Identität basiert auf einem klassischen typografischen Ansatz, kräftigen Farben und auf einer von Zeitschriften inspirierten Ästhetik. Unser eigener Schriftendesigner entwickelte die Schriftart Animax, um unser neues Logo zu kreieren. Da wir aber nur in der Google Cloud mit Google Docs, Sheets und Slides arbeiten, verlassen wir uns hauptsächlich auf Google Fonts.

Credits

STRATEGY Olivier Kennedy
ART DIRECTION Pascal Wicht