Smart Marketing Konferenz 2014 Zürich und Bern

Enigma

Enigma Strategy & Branding hat einen neuen Standort in Bern eröffnet. Mit der Smart Marketing Konferenz 2014 wurde dies gefeiert und die Präsenz gefestigt.

Ambition

Enigma Strategy and Branding hat einen Zweitstandort in Bern eröffnet. Um diesen Anlass zu feiern und um die Präsenz in der Deutschen Schweiz zu festigen, organisierte Enigma die Smart Marketing Konferenz 2014 für Fachleute und Marketinginteressierte.

Action

Der lehrreiche Abend setzte sich aus drei Referaten zusammen. Themen wie die unaufhaltsame Digitalisierung, die maximale Individualisierung, neueste Technologien und rasanter gesellschaftlicher Wandel prägten die Konferenz.

Dr. Joël Luc Cachelin, CEO der Wissensfabrik und Autor, referierte über die Digitalisierung und deren Gegentrend. Eindrückliche Beispiele gaben einen Einblick in die technologischen Möglichkeiten der Gegenwart und Zukunft. Wird die Gesellschaft immer digitaler oder zeichnet sich ein Gegentrend ab?

Olivier Schwarz, eBusiness Manager bei Victorinox Swiss Army Watches, berichtete über den Lancierungs-Event der neuen I.N.O.X. Uhr. Victorinox organisierte einen innovativen Blogger Event in New York, bei welchem Live-Tests an der extrem robusten Uhr durchgeführt wurden. So wurde die Uhr in einer Waschmaschine gewaschen, in einem Wasserkocher gesiedet und von einem Feuerwehrauto überrollt – alles, ohne jeglichen Schaden davonzutragen.

Da Olivier Schwarz auf Englisch referierte, hatte Enigma die Möglichkeit, ein innovatives Simultanübersetzungstool erstmalig zu testen. Dolmetscher aus dem Ausland übersetzen das Referat simultan. Die Zuhörer konnten sich via App dazu schalten.

Das letzte Referat hielt Martin Künzi, COO bei Enigma. Er beschäftigte sich mit dem Amerikanischen Traum einer Marke, oder in anderen Worten, wie man vom Tellerwascher zum Millionär wird. Martin Künzi deckte allgemein akzeptierte Marketingirrtümer auf und bot innovative und kreative Lösungen.

Anschliessend an die Referate wurde eine angeregte Podiumsdiskussion geführt, bei welcher die Anwesenden die Möglichkeit hatten, mit den Referenten direkt zu interagieren. Spannende Themen wurden aufgegriffen und interessante Fragen geklärt.

Bei der Wahl und dem Design der Kommunikationsmassnahmen orientierte sich die Agentur Enigma am sogenannten „Transversal Branding“. Dabei steht die Harmonie von Strategie und Design als oberstes Ziel. Das Thema Smart Marketing wurde auch in der Art der Kommunikation aufgegriffen: Enigma Strategy & Branding entwickelte eine smarte Twitter App, welche Konversationen auf Twitter bezüglich Dialog (@) und Kontext (#) bewertet. Eine Person, welche Twitter „smart“ nutzt, erhält einen volleren Kreis. Zudem kann man seine eigenen Auswertungen mit denen von Barack Obama oder Lady Gaga vergleichen. Ein spielerisches, persönliches und innovatives Konzept.

 

Die Idee der Twitter App mit ihren Kreisen wurde weiterentwickelt und auf das Design der Plakate, Flyer, Newsletter und Blogposts übertragen. Mit dieser Strategie konnte nicht nur einen Wiedererkennungswert geschaffen, sondern das Transversal Branding umgesetzt werden.

Results

Die Feedbacks des Events waren äusserst positiv. Enigma konnte sich in der Deutschschweiz als innovative und kundenorientierte Kommunikationsagentur positionieren und mit verschiedenen hilfreichen Tools überzeugen.

Credits

Strategy Martin Künzi
Campaign Management Patrizia Lamprecht, Anina Christen