Eine Medienkampagne gegen die Erbschaftssteuer-Initiative

CCIG

Enigma hat das Thema der Besteuerung mittes einer strategisch angelegten Medienkampagne in der Romandie neu beleuchtet und gezielt Emotionen beim Publikum geweckt.

Ambition

Ziel war es, eine möglichst grosse Anzahl an Wählern in der französischsprechenden Schweiz zu überzeugen, gegen die Erbschaftssteuer-Initiative zu stimmen und durch den Einsatz von Emotionen eine Diskussion zum Thema Besteuerung auszulösen.

Action

Um möglichst viele Leute zu erreichen, hat Enigma eine Kampagne basierend auf einem durchdachten Medienmix lanciert: Ein Youtube-Video, verschiedene Plakate, Verkehrsmittel- und Printwerbung.

Das Video überzeugte mit einer humorvollen Note, indem der Staat als Zauberer dargestellt wurde, der Münzen verschwinden oder schrumpfen lässt. Die verschiedenen Plakate fokussierten auf die Emotionen, die durch Themen wie Vermächtnis und Erbe hervorgerufen werden.

Impact

Gemäss den Resultaten der nationalen Abstimmung vom 14. Juni 2015 war unsere Medienkampagne gegen die Erbschaftssteuer-Initiative ein voller Erfolg: 71% der Wähler lehnten diese ab.

Credits

Strategy Olivier Kennedy
Campaign Managent Fiona Helle
Copywriter Nicolas Buri