Guerilla Marketing Bushaltestelle

PLG

Ambition

Ziel war es, mittels einer Guerilla Marketing Kampagne eine Debatte über Wohnen zu entfachen und eine Online-Diskussion zu diesem Thema anzuregen – ohne traditionelle Kommunikationskanäle zu verwenden.

Action

Enigma Strategy & Branding hat während eines Tages vier Bushaltestellen in Wohnungen verwandelt: Eine Studentenwohnung, ein Badezimmer, ein Kinderzimmer und ein Esszimmer. Dazu hat Enigma Strategy & Branding zwischen 4 und 6 Uhr morgens ein Team koordiniert, welches die nötigen Kulissen aufgebaute.

Impact

2 Fernsehberichte
3 Zeitungsartikel
Auf TdG.ch: 112 Kommentare innerhalb eines Tages
Auf der Kampagnen-Webseite: Die grösste Besucheranzahl, die je registriert wurde
UND VOR ALLEM: Eine anregende und andauernde Debatte über die Guerilla Marketing Kampagne während 3 Wochen.

Credits

Strategy Olivier Kennedy
Campaign Manager Loriane Henrioud
Art Director Pascal Wicht