Boullard Musique Webseite

Boullard Musique

Enigma Strategy & Branding hat für die Marke Boullard Musique eine Strategie entwickelt, die die besten Online Möglichkeiten nutzt.

Ambition

Mit über 2000 m2 Ausstellungsfläche für sämtliche Arten von Musikinstrumenten ist Boullard Musique das grösste Musikhaus der Romandie. Ende 2012 beauftragte das in Morges ansässige Unternehmen Enigma mit der Überarbeitung seiner Website. Das Ziel von Boullard war es, nicht nur eine einfache Website einzurichten, sondern einen Online-Verkauf zu eröffnen, der die Grösse und Qualität des eigentlichen Ladens zum Ausdruck bringt.

Action

Der Vorschlag von Enigma ging über die Anfrage von Boullard Musique hinaus. Zu Beginn der Zusammenarbeit wurde vereinbart, dass eine strategische Analyse der bestehenden Marke durchgeführt werden sollte. Somit durchschritten wir alle Etappen des Brand Strategy Systems. Anschliessend gaben wir unsere strategischen Empfehlungen ab. Parallel dazu führten wir eine vertiefte Studie der besten Web-Optionen zur Entwicklung des E-Commerce durch.

Bevor wir uns in die Marke «Boullard Musique» vertieften, definierten wir einen breiten Recherchebereich. Bei der Analyse der bestehenden Kommunikationsmittel stellten wir fest, dass sie grafisch nicht kohärent waren. Die Marke «Boullard Musique» existierte nur im eigentlichen Verkaufslokal und als Mund-zu-Mund-Werbung. Vom Visuellen her gesehen war allein das Logo ein ständiges Element in den verschiedenen Kommunikationsmassnahmen und -mitteln.

Um auf der Positionierungslinie von Boullard Musique zu bleiben, beschlossen wir, die Welt des Discounters zu verlassen und ein Niveau höher zu gehen, ohne dabei den Zugang zu erschweren: eine einfache, klare Corporate Identity, die Schweizer Service-Qualität ausdrückt. Darum verankerten wir das Logo im Ursprung der Marke: Da sie 1979 gegründet wurde, liessen wir uns vom Geist der Siebzigerjahre und insbesondere der «Neo-Siebziger» inspirieren. Die Herausforderung bestand also darin, eine Corporate Identity zu schaffen, die die verschiedenen Musik-Welten zum Ausdruck bringt: Klassik, Rock oder auch Heavy Metal. Jeder Musikliebhaber sollte sich unabhängig von seinem Stil oder seinen musikalischen Vorlieben mit der neuen Marke «Boullard» identifizieren können.

Das Kästchen, ein unverwechselbares Wahrzeichen der Siebzigerjahre, verleiht dem Logo eine Schutzzone und ermöglicht es ihm, Vibrationen zu vermeiden − ganz egal, auf welchem Untergrund es erscheint. Die beidseitigen Pfeile nehmen Bezug auf die Welt der Stereofonie, und die Zugabe «Seit 1979» betont die Verankerung der Marke in ihrem Ursprung.

Bei der Entwicklung des Briefpapiers orientierten wir uns an einem Papier mit «Craft»-Effekt. So sind alle Spielarten der Corporate Identity rund um diese grafische Wahl entstanden. Wir kreierten Etiketten, druckten Verpackungsklebeband und Verpackungskartons für Musikinstrumente, die wir mit dem Logo versehen haben: Die Corporate Identity war somit auf einfache Weise gesichert.

Enigma stellte ein Team von Spezialisten unterschiedlichster Fachrichtungen zusammen, um dieses Grossprojekt zum Erfolg zu führen: UX-Architekten, Typo3-Manager oder auch spezialisierte Entwickler trugen zum Erfolg der Website bei.

Zuerst führten wir umfangreiche Arbeiten im User Experience-Bereich durch. Daraufhin richteten wir präzise E-Commerce Wireframes ein: So entstanden in Übereinstimmung mit Boullard Musique das Verhalten und die Funktionalitäten. Nach einer Analyse des CMS wählten wir WordPress mittels Woocommerce Plugin als Plattform für die Website.

Das Ziel und die hauptsächliche Herausforderung der Website bestanden darin, Boullard Musique hinsichtlich der Verwaltung der Inhalte, der Produkte und der Kundenkonten vollständig unabhängig zu machen. Unsere Aufgabe war es also, eine permanente Synchronisation aller vorhandenen Felder in ihren Datenbanken zu garantieren: Auf diese Weise werden die Produkte, Kategorien, Marken, Kategorieverantwortlichen, Geschenkgutscheine und auch die Kundenkonten vollständig über einen mit Scala speziell entwickelten Webservice synchronisiert. So kann jeder Verkäufer die Datenbank im unternehmensinternen System aktualisieren und dabei sicher sein, dass auch die Website automatisch aktualisiert wird.

Auch das Abonnieren des Newsletters erfolgt in der Fusszeile oder automatisch, wenn jemand etwas bestellt. Name, Ort, aber auch Sprache und Interessen werden erfasst, sodass Boullard Musique seine Kundenzielgruppen besser bestimmen kann.

Schliesslich integrierten wir Remarketing-Codes und das Google Merchant Center für einen optimierten Einsatz des neuen E-Commerce. Dank dieser Plattform sind alle Produktdaten von Boullard Musique an das Google Shopping-System angeschlossen.

Close up business model material
Strategy analysis
Différents logos
Design Boullard
Comparaison ancien et nouveau design
Comparaison ancien et nouveau design 2
Visuel responsive design
Visuel site sur smartphone
Visuel site sur smartphone 2
Page contacts
Visuel sur tablet
Visuel sur macbook
Visuel site sur desktop
Visuel site responsive design 2
Visuel logo
Modèles de papeterie
T-Shirts brandés

Credits

Strategy Olivier Kennedy
Campaign Management Laurène Weguener, Luigi Iannitelli
Design Strategy Benoît Chevallier
Development Vincent Ghilione, Pierre Dumont, David Mignot, Xavier Perseguers, Yann Ringgenberg, Lou Bielser,