Eine Botschaft im Herzen einer Community platzieren – Influencerkampagne

Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU)

Mit einer etwas unkonventionellen Anfrage kam die Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU) auf Enigma zu: Scooter- und Rollerfahrende mittels einer Influencerkampagne für das Tragen von Schutzkleidung zu sensibilisieren. Eine Herausforderung, der sich Enigma gerne angenommen hat.

Ambition

Rollerfahrer sind im Strassenverkehr besonders exponiert. Zudem tragen sie oft nicht die angemessene Kleidung, um sich zu schützen. Die BFU wollte im Rahmen der Stayin’ Alive Kampagne mittels einer Onlinekampagne Rollerfahrer zum Tragen von Schutzkleidung ermuntern. Es galt authentischen Inhalt zu generieren, diesen über verschiedene Onlinekanäle zu verbreiten und Interaktionen mit den Inhalten zu generieren. Mit einer Influencerkampagne war die passende Strategie gewählt. Als Pilotkampagne angedacht, galt es auszuloten, ob sie als Vorlage für breiter angelegte Aktionen dienen könnte.

Action

Influencer identifizieren

Die Herausforderung für Enigma bestand darin, schweizweit relevante Profile mit einer breiten Community zu identifizieren. Keine einfache Aufgabe, denn in der Schweiz waren zu diesem Zeitpunkt keine reinen Scooter-Influencer aktiv. Die Kategorien wurden auf die Bereiche Lifestyle, Travel und Motorrad ausgeweitet. Fünf Influencer wurden zum Gesicht der Kampagnen ausgewählt.

Inhalte erschaffen und verbreiten

Die Aufgabe der Influencer bestand darin, Kernbotschaften der Stayin‘ Alive Kampagne als Social Media Posts oder Blogbeiträge für ihre Community aufzuarbeiten und zur Interaktion mit diesen anzuregen. Diese Inhalte umfassten Schilderungen persönlicher Erlebnisse im Strassenverkehr, Videos und ansprechende visuelle Inhalte mit einer relevanten Botschaft.

Die Beiträge wurden auf Deutsch, Französisch und Englisch publiziert. Die interaktionsstärksten Inhalte wurden ein Monat lang auf Facebook, Instagram, YouTube und dem Google Content Netzwerk schweizweit verbreitet.

Impact

Die zu Beginn der Kampagne festgelegten KPIs wurden weit übertroffen.

Die Kampagne entwickelte bei den Influencern eine Eigendynamik. Die Influencer publizierten mehr Posts als vorgegeben und ein Influencer initiierte gar einen Wettbewerb. Die Kombination aus einer relevanten Thematik und qualitativen Botschaften eignet sich hervorragend, um Botschaften effizient zu verbreiten. Prävention wird damit glaubwürdig und kann wirksam betrieben werden.